Beratung für Lehrer und Erzieher

Kompetente Beratung für Kindergarten und Schule

Wir informieren Sie bundesweit zum Thema Hochbegabung.
Selbstverständlich werden alle Anfragen vertraulich behandelt.

kompetent – lösungsorientiert – ehrenamtlich

Unsere Beratung orientiert sich an den Bedürfnissen des Kindes und seiner Bezugspersonen. Wir schaffen Verständnis für begabte Kinder und erarbeiten mit Ihnen, im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten, gemeinsam Lösungen.

Zum DGhK-Beratungsteam gehören Fachleute aus dem ganzen Bundesgebiet. Sie bringen langjährige praktische Erfahrungen im Umgang mit dem Thema Hochbegabung ein. Das Team steht in ständigem Austausch mit Spezialisten und Institutionen aus den Bereichen Hochbegabtenförderung, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie und Pädiatrie.

Wir bieten Ihnen …

  • kompetente Gesprächspartner
  • Vorschläge für Differenzierung
  • Fortbildungen (Vorträge und Workshops)
  • Unterstützung bei Projekten, die der Förderung Hochbegabter dienen
  • Themenblätter: entwicklungsgemäßer Einschulung, Akzeleration, begabungsfördernden Maßnahmen, Enrichment
  • Listen: Literatur, Materialempfehlungen, Spiele

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen:    DGhK Flyer

Suche nach individuellen Lösungen …

Im Mittelpunkt unserer Beratungstätigkeit steht die gemeinsame Suche aller Beteiligten nach Lösungen, die die Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigen.

… im Kindergarten

Gemeinsam mit Eltern und ErzieherInnen versuchen wir, individuelle Antworten zu finden auf Fragen wie:

Welche Erwartungen hat das Kind an den Kindergarten und wie können sie berücksichtigt werden?
Wie kann durch begabungsgerechte Gruppenarbeit auf die Interessen aller Kinder besser eingegangen werden?
Wie kann bei Ablehnung des hochbegabten Kindes durch die Gruppenkinder oder bei Ablehnung der Gruppenkinder durch das hochbegabte Kinder das gegenseitige Verständnis gefördert werden?
Unter welchen Voraussetzungen sollte ein Kind zeitgerecht eingeschult werden?

Beratung über den Regionalverein Bayern


Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer/Erzieherinnen und Erzieher:
Bernadette Meisinger
lehrer-erzieher@dghk-bayern.de
0176 74799004

  alle Ansprechpartner

Die Förderung hochbegabter Kinder ist häufig auch eine Chance für Lehrer. Lehrer, die dies versucht haben, erzählen, dass nach einer Anfangsphase mit Mehrarbeit eine Entlastung auftrat. Der eine oder die andere berichtet auch davon, dass das Lernklima in der Klasse besser wurde und alle Kinder motivierter mitarbeiteten (Zitat eines Lehrers: „Bei Flut steigen alle Schiffe.“).

X